Sumitomo Electric Industries
Die Wurzeln von Sumitomo reichen mehr als 400 Jahre zurück, als alles mit der Kupferveredelung begann. Sumitomo Electric Industries wurde 1897 gegründet und ist heute einer der führenden internationalen Zulieferer der Automobilindustrie.

Sumitomo Electric Bordnetze
Das Unternehmen wurde 1986 als Joint Venture der Volkswagen AG und der Siemens AG unter dem Namen Volkswagen Bordnetze GmbH gegründet.

2006 übernahm Sumitomo Electric Industries das Unternehmen, das seitdem als Sumitomo Electric Bordnetze (SEBN) firmiert.

Unser Unternehmen ist seit mehr als 25 Jahren überaus erfolgreich am Markt tätig und kann auf eine sehr interessante Entwicklungsgeschichte zurückblicken. Aktuell beschäftigt SEBN über 25.000 Mitarbeiter an 21 Standorten weltweit.

Meilensteine
1986

Gründung der Volkswagen Bordnetze GmbH mit der Zentrale in Berlin durch die Volkswagen AG und Bergmann Kabelwerke AG im Dezember.

Produktionsbeginn der ersten Leitungssätze für Polo und Golf.

1990

Die Siemens AG übernimmt die Bergmann Kabelwerke AG zu 100 Prozent.
Somit gehen auch die Gesellschaftsanteile an der Volkswagen Bordnetze GmbH an Siemens über.

Im November erfolgt die Gründung des ersten ausländischen Standortes in Cerkezköy/Türkei.

1992

Gründung des polnischen Standortes in Gorzow.

1993

Das Unternehmen wandelte sich vom Konfektionär zum Entwicklungslieferanten. Volkswagen Bordnetze erhält den Entwicklungsauftrag für den Golf A4 und übernahm damit die Verantwortung in den Bereichen Konzepterstellung, Konstruktion, Supply Chain Management, Prototypenbau und Design Verifizierung.

1995

Inbetriebnahme des Bordnetzzentrums in Emden.

1996

Gründung des slowakischen Standortes in Nitra.

Inbetriebnahme des Bordnetzzentrums in Zwickau.

2000

Der Umzug der Firmenzentrale von Berlin nach Wolfsburg beginnt.

Im Mai wird die Tochtergesellschaft AutoSysteme GmbH als eigenständige Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft gegründet. Ziel war es, neue Aufträge auf dem freien Markt, außerhalb des Volkswagen Konzerns zu aquirieren.

2001

Gründung des marokkanischen Standortes in Tanger.

Gründung und Aufbau des spanischen Bordnetzzentrums in Pamplona.

2003

Gründung des Joint Ventures "Changchun Volkswagen Bordnetze Co., Ltd." in Changchun. Ziel war die Erschließung des chinesischen Marktes.

2004

Gründung des Joint Ventures "Suzhou Bordnetze Electrical Systems Ltd." in der Nähe von Shanghai.

2006

Die Volkswagen AG und die Siemens AG verkaufen die Volkswagen Bordnetze GmbH.
Am 1. April wird das Unternehmen durch Sumitomo Electric Industrie Ltd. und Sumitomo Wiring Systems Ltd. übernommen.

Gründung des ukrainischen Standortes in Ternopil am 1. Juni.

Offizielle Umfirmierung zur Sumitomo Electric Bordnetze GmbH am 17. Juli.

Gründung der SE Bordnetze - Bulgaria EOOD in Karnobat am 14. September.

2007

Verschmelzung der AutoSysteme GmbH mit der Muttergesellschaft Sumitomo Electric Bordnetze GmbH am 15. Februar.

Gründung des mexikanischen Standortes "SE Bordnetze - Mexico S.A. de C.V." in Tlaxcala am 31. Mai.

2008

Gründung des Tunesischen Standortes "SE Bordnetze - Tunisia S.A.R.L." am 12. September.

2010

Gründung des rumänischen Standortes "SC Automotive Wiring Systems S.R.L." am 15. März.

  Zum Seitenanfang          Seite drucken
Kontakt | Sitemap | Impressum | Haftungsausschluss
All rights reserved. © 2007-2013